Herren 40 Spiel 3 : TCWM – Tennisclub Rot-Weiß Nierstein 09.6.18

Herren 40 weiter auf Meisterkurs!
Was in der letzten Saison knapp scheiterte, kann nun mit einem Sieg im letzten Spiel unserer Herren 40 gegen die Mannschaft des TC Blau-Weiß Mainz glücken! In der Besetzung Christof Utter, Paul Meissner, Jörg Ussner, Tillmann Dörr, Ralf Pleickhard und Jürgen Emmert (siehe Foto) gelang den Herren 40 der wichtige dritte Sieg in Folge. Nur noch ein Sieg trennt die Mannschaft somit von der erhofften ersten Meisterschaft dieser neuen Formation. Rein spielerisch hatten unseres Jungens ein sehr schweres Match zu absolvieren. In hart umkämpften Paarungen wurden leider die ersten drei Einzel verloren. Doch wie heißt es so schön: Spiele werden „Hinten“ gewonnen. Ralf Pleickhard, Tillmann Dörr und Jürgen Emmert setzten diesen alten Spruch in die Tat um und gewannen ihre jeweiligen und wichtigen Spiele. Nach den erwähnten Niederlagen unserer an 1,2 und 3 gesetzten Spieler Christof Utter, Paul Meissner und Jörg Ussner stand es „zur Halbzeit“ 6:6, bevor es zu den Doppel-Begegnungen kam. Und wieder waren es maßgeblich die Spieler der „hinteren“ Reihen, die durch ihre kämpferische Leistung in den jeweiligen Begegnungen dem Gegner zwei von drei Spielen abnehmen und somit weitere sechs Punkte erzielen konnten, was letztendlich zum Gesamtsieg reichte. Sowohl das Doppelpaar Dörr/Pleickhard wie auch Emmert/Utter gewannen ihre Spiele, während Ussner/Meissner klar ihre Begegnung (allerdings taktisch klug aufgestellt!) verloren. Gratulation der Mannschaft. Nun gilt es, die erste Meisterschaft im letzten Spiel zu festigen. Viel Erfolg! TT