Meldungen 2006

Die Jungen U 18 Mannschaft des Tennisclubs TC Wonnegau Monsheim schaffte am 10.06.2006 den verdienten Aufstieg in die A-Klasse. Mit dem sensationellen Endpunktestand von 9:1 Punkten (51:19 Matches) erlangte die Mannschaft nach fünf absolvierten Partien die Meisterschaft in der B- Klasse. Der Erfolg basiert sowohl auf dem spielerischen Können der gesamten Truppe als auch dem sehr ausgeprägtem Teamgeist. Hervorgehoben werden soll an dieser Stelle auch nochmals das stets disziplinierte und vorbildliche Verhalten auf dem Tennisplatz. Ein besonderer Dank geht an die Eltern, die die Mannschaft jederzeit unterstützte. Um in der A- Klasse zu bestehen oder vielleicht in die Rheinhessenliga aufzusteigen, suchen wir noch Jugendliche unter 18, die uns beim Erreichen dieses Zieles unterstützen wollen. Hierzu wendet Euch an unsere Jugendwarte S. Ehehalt oder A. Pabst unter Tel. 06243/909844 oder 0177/5863196. Im Bild zu sehen sind folgende Mannschaftsmitglieder (v.l.n.r.): vorn:
D. Rump, R. Linz, C. Keth, M. Schäfer, S. Ehehalt; hinten: A. Pabst, T. Ries, B. Rump und Trainer Oliver. Nicht im Bild zu sehen J. Müller.
GRATULATION…..

Liebe Tennisfreunde,
vor uns liegt ein neues „Vereinsjahr“, das wieder in jeder Hinsicht spannend zu werden verspricht. Wir haben im sportlichen Bereich wieder eine Aufstiegsmannschaft unter uns und werden voraussichtlich immerhin insgesamt fünf Mannschaften zum Saisonstart in die Wettbewerbe melden.
Organisatorisch möchten wir auch im Jahr 2006 wieder einiges durchführen z.B.:

• Vorstandswahlen
• Instandsetzungen unserer Sportanlage
• Tag der offenen Tür
• unser „legendäres“ Sommernachtsfest -Steigerung angestrebt
• Vereinsmeisterschaften
• Teilnahme am Marktumzug
• Platzschließung

Leider ist in den letzten Jahren ein Rückgang aktiver Mithilfe und Teilnahme der Mitglieder bei den verschiedensten Aufgaben und Veranstaltungen spürbar. Um nun im Jahr 2006 die anfallenden Aufgaben gleichmäßiger auf alle Mitglieder zu verteilen, hat der Vorstand einige organisatorische Abläufe aus der Vergangenheit wie folgt geändert bzw. neu organisiert:

1. Pflege der Sportanlage

Unsere Mitglieder werden und sollen auch zukünftig die Möglichkeit haben, freiwillige bzw. laut Mitgliedsvertrag geforderte Arbeitsstunden auf unserer Anlage abzuleisten. Da in der jüngeren Vergangenheit aber leider immer weniger Freiwillige aktiv dies während der bekannten Termine nutzten und somit mehr oder weniger immer die gleichen Mitglieder diese Arbeiten durchführten, werden wir zukünftig jedem Mitglied bis zu einem vorab bestimmten Termin die Möglichkeit geben, sich in entsprechende Listen für die anstehenden Arbeiten einzutragen. Ist am jeweilig genannten Stichtag eines geplanten Einsatztermins nicht die benötigte Anzahl von Helfern gewährleistet, wird ein vom Vorstand zu bestimmendes Unternehmen mit der Durchführung beauftragt. Dies gilt für alle relevanten Aufgaben während der gesamten Saison, insbesondere der Platzöffnung und -herrichtung im Frühjahr, die laufende Pflege der Anlage und des Vereinsheimes während des Jahres sowie der Platzschließung im Herbst.

2. Mithilfe bei sonstigen Vereinsaktivitäten
Auch hier wird jedes Mitglied weiterhin die Möglichkeit haben, freiwillige bzw. geforderte Arbeitsstunden vorab und während unserer diversen Veranstaltungen abzuleisten. Organisatorisch werden wir allerdings auch hier Termine bekannt geben, die allen Mitgliedern und dem Vorstand die Möglichkeit geben, personell und zeitlich vernünftig zu planen. Wird die notwendige Anzahl an Helfern zu den genannten Stichtagen nicht erreicht, werden wir uns um kommerzielle Hilfe bei den Veranstaltungen bemühen. Dies gilt im Besonderen für die Bereiche Verpflegung, Thekendienst, Gästebetreuung und Auf- bzw. Abbau der notwenigen Anlagen.

3. Patenschaften
Um in Zukunft unser Programm zur Erhaltung unserer Anlage reibungsloser durchführen zu können, werden wir ab der Saison 2006 keine Patenschaften mehr für Teile unserer Anlage anbieten bzw. vorhandene nicht weiter in Anspruch nehmen. Alle Tätigkeiten unserer Mitglieder in und an unserer Anlage werden nur noch über geplante bzw. freiwillige Arbeitseinsätze und der dadurch resultierenden Arbeitsstundenabrechnung abgewickelt. Wir versprechen uns dadurch eine konkrete Leistungsübersicht der Mitgliedereinsätze, zusätzlich effektivere Planung der möglichen Einsatzstunden.

4. Förderung von Mitgliederprogrammen
Einen weiteren Anreiz zum Ausbau der Vereinstätigkeiten und der Bindung unserer Mitglieder an das Vereinsleben versprechen wir uns durch eine finanzielle Beteiligung des Vereins bei gemeinsamen Veranstaltungen unserer Mitglieder zum Beispiel externe Trainingslager, Übungswochenenden, Mannschaftsturniere oder gemeinsamen Ausflüge.

Schlussbemerkung
Innerhalb des Vorstandes wurde über die beschriebene Vorgehensweise intensiv, lange und ausführlich diskutiert! Das Ergebnis der Gespräche wurde insgesamt als sehr förderlich beurteilt und als einzige Chance für den Weiterbestand des Vereines bezüglich der aktuellen Situation einstimmig beschlossen.
Ferner wurde Übereinstimmung dahingehend erzielt, dass sich der aktuelle Vorstand in Anbetracht der beschlossenen neuen Organisationsstruktur bei den anstehenden Vorstandswahlen weitestgehend zur Wiederwahl eines geschäftsfähigen Vorstandes zur Verfügung stellt. Hierbei wird sich unser dritter Vorsitzender, Thomas Teichmann, aufgrund einer intern vereinbarten Rotation der Vorstandsfunktionen als erster Vorsitzender zur Wahl stellen.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme aller Mitglieder an der bevorstehenden Vorstandswahl!!

Bei dieser Gelegenheit haben alle unsere Mitglieder die Möglichkeit, gegebenenfalls ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche bezüglich der Vereinsführung in die Tat umzusetzen, indem sie sich als aktives Vorstandsmitglied zur Wahl stellen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Beschlüsse den Mitgliedern bzw. dem Vereinsleben zuträglich sind. Wir werden als Vorstand alles daran setzen, den Tennissport in Monsheim auch weiterhin zu ermöglichen und unseren Mitgliedern eine attraktive Vereinssaison bieten.
Die entsprechenden Termininformationen für die diesjährigen Arbeitseinsätze und Veranstaltungen werden mit der nächsten Vereinspost rechtzeitig allen Mitgliedern zugestellt bzw. im unserem Vereinsheim ausgehängt und werden auch auf unserer Homepage veröffentlicht.

Für den Vorstand:
Thomas Teichmann