Verspäteter Saisonabschluß bei den 55ern..

Traditionell feierten die 55er Herren gemeinsam mit ihren “Spielerfrauen” eine etwas verspätete Saison-Abschlussfeier.
In geselliger Runde beim “Griechen” in Grünstadt waren Themen der vergangenen Saison genau wie Aktuelles die abendlichen Gespräche. Die alljährliche Laudatio zur “Lage der Nation” wurde wie immer souverän vom Mannschaftskapitän Gilbert Sapin gehalten. Als Spieler mit den am meisten erzielten LK-Punkten wurden Albrecht Schlegel und Axel Kaege geehrt, eine kleine Auszeichnung, gespendet von Gilbert Sapin, rundete die Ehrung ab. Nach mehreren Ouzo und sonstigen geistigen Aufputschmitteln klang der Abend aus mit dem Ziel, in diesem Jahr die Spiel-Klasse zu halten und das homogene Mannschaftsgefüge weiter zu intensivieren.