Erstes Auswärtsspiel H60 ohne Fortune!

Th. Teichmann H60
Etwas weniger Glück als im letzten Heimspiel hatte unsere Mannschaft der Herren 60 im ersten Auswärtsspiel bei der SG Armsheim/Flonheim in Armsheim. Inklusive dem im Team der Gastgeber angetretenen Oberliga-Spieler hatten unsere Jungens diesmal in den Einzeln kaum eine Chance.

Peter Raus, an Nr. 1 beim TCWM gesetzt, musste in seinem Spiel sogar ein 6:0 hinnehmen, was für die Stärke seines Gegners (LK 8,9) sprach. Wiederholt unglücklich musste auch Thomas Teichmann, an Nr.2 spielend, seine Matchpunkte denkbar knapp im dritten Satz (Champions-Tiebreak) mit 10:8 seinem Gegenüber überlassen. Relativ klar verlor Wilfried Oßwalt sein Spiel, während bei Axel Kaege mit etwas mehr Glück auch ein Sieg möglich war. Mit 4:0 ging es in den Doppelwettbewerb: Hier konnten überraschenderweise beide Matches souverän gewonnen werden! Toni Helmerich im Team mit Albrecht Schlegel sowie Thomas Teichmann mit Doppelpartner Peter Raus bezwangen die Gastgeber jeweils in zwei klaren Sätzen. Das Endergebnis von 2:4 hätte durchaus auch ein Unentschieden verdient. Im nächsten Auswärtsspiel am 12. Juni in Mainz-Mombach gehen unsere Herren 60 sicher wieder als Sieger vom Platz. Zum Bericht vom Nibelungenkurier klick hier.
P.S. Vielen Dank für die tolle Überraschung meiner Mannschaft während des Spieles in Armsheim anlässlich meiner Hochzeit. TT😊